deenfritjarues

Welcher Künstler für welches Event?

Viele Künstler - viele Möglichkeiten ...

Bei der Planung einer Firmenfeier, einer Weihnachtsfeier, einer Gala oder eines sonstigen Events stellt die Frage, ob Unterhaltungskünstler bzw. Showeinlagen gebucht werden sollten. Schließlich lebt ein Event von einer guten Unterhaltung der Gäste, die nicht nur aus Essen und Trinken bestehen sollte, denn das gibt es bei jeder Feier. Wenn man sich entscheidet, Künstler für die Unterhaltung des Publikums zu engagieren, steht man oft vor der Frage, welche Künstler bzw. Showacts am besten zum Event passen. Außerdem möchte man sicher eine Showeinlage engagieren, welche die Gäste so oder ähnlicher Form noch nicht gesehen haben. Man sagt sich sicherlich, dass man mal "etwas anderes" möchte. Dabei spielt zunächst eine Rolle, was man - sofern solche Events regelmäßig stattfinden - schon in den Vorjahren hatte. Wichtig ist aber vor allem, was passt am besten zum Event. Und das ist auch gleich die schwierigste Frage. Klar ist, dass man in einen vornehmen Tennisclub oder zu einem Galaempfang eher keine Blaskapelle (nichts gegen Blaskapellen!) engagiert. Auch ein Comedian mit eher derben Humor passt dort nicht rein. Umgekehrt passt ein mystischer oder sehr ernster Künstler eher nicht zum Volksfest im Festzelt. Wenn man im Internet schaut, ist die Auswahl schier grenzenlos und alles scheint auf den ersten Blick ganz gut zu passen. Hier sollte man genauer hinschauen. Vorrang sollten solche Angebote haben, in denen man Videos zum Showact findet. Denn so kann man sich am besten ein Bild machen. Wichtig sind sicher auch Hinweise auf vergangene Auftritte bzw. Referenzen, denn dort kann man schon an der Art der Veranstaltung erkennen, ob das eigene Event vergleichbar ist. Bei der Auswahl von Künstlern und der Länge von Showacts sollte der Grundsatz von "weniger ist mehr" gelten. Ihr Event ist keine Theaterveranstaltung, zu der die Gäste kommen, um eine künstlerische Darbietung zu sehen. Ihre Gäste kommen wegen Ihnen bzw. Ihrer Firma. Von daher macht es keinen Sinn, die Gäste mit einem einstündigen Programm zu nerven. Denn deswegen sind die Gäste nicht gekommen. Man sollte auch immer daran denken, was sonst noch an "Programm" läuft, wie bspw. eine Rede des Geschäftsführers oder sonstiger Personen oder auch Ehrungen. All das kostet Zeit und nimmt die Aufmerksamkeit der Gäste in Anspruch. Ein Showact dagegen sollte der Auflockerung dienen und die Stimmung heben. Das passiert nicht, wenn sich Ihre Gäste über längere Zeit auf das Programm konzentrieren müssen und danach einfach platt sind. Ihre Gäste sollten nach dem Showact denken, "Schade, dass es schon vorbei ist" und nicht nach einer Viertelstunde auf die Uhr schauen.

Schauen Sie sich ruhig einmal die Videos zu "The Paperman Show" an und entscheiden Sie, ob dieser Showact zu Ihrem Event passen könnte. Gern gebe ich Ihnen auch Tipps und Empfehlungen zu anderen Künstlern.

Startseite Grid Stack

Faszinierende Effekte

in einer einmaligen Show ...

Startseite Grid Stack 2

mit Ihrem Namen,

Motto oder Slogan ...

Startseite Grid Stack 3

originell und verblüffend ...

Startseite Grid Stack 4

... Ihr Publikum wird staunen

und begeistert sein.