deenfritjarues

Vita

  • erste Auftritte gemeinsam mit dem Vater (Mr. Paperman) bereits im Kindergartenalter
  • erste künstlerische Einstufung (Lizenz) mit 13 Jahren (Mitte der 80er Jahre in der ehemaligen DDR)
  • mit 16 Jahren erster Fernsehauftritt
  • zahlreiche Preise als Zauberkünstler bei Zauberwettbewerben und den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst, u. a. 3. Platz in der Sparte Manipulation bei den Deutschen Meisterschaften in Neuss 1993, 2. Platz in der Sparte Manipulation (1. Platz nicht vergeben) bei den Vorentscheidungen West (1995), 2. Platz in der Sparte Manipulation bei den Deutschen Meisterschaften 1996, 1. Platz in der Sparte Manipulation und Wanderpreis für die beste Manipulationsshow beim Prix Juventa Magica in Berlin 1998, 1. Platz in der Sparte Manipulation und punkthöchste Darbietung des gesamten Wettbewerbs bei den Vorentscheidungen Ost zur Deutschen Meisterschaft 1998
  • seit 2002 Jurymitglied bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst, seit 2011 Juryleiter
  • seit 1998 hauptberuflich Rechtsanwalt und damit zaubernder Anwalt von Leipzig
  • privat: verheiratet, drei Kinder